Entsorgung

Verwertung von Verpackungskunststoffen
Entsorgung von Altkleidern und Alttextilien

 

Für die Sammlung von Altkleidern liegen in allen ASZ im Bezirk kostenlos durchsichtige Textil-Sammelsäcke bereit. Sind diese mit sauberen und tragbaren Kleidungsstücken gefüllt, werden sie in unseren ASZ wieder entgegengenommen (ebenfalls kostenlos).  

Vermehrt sind an den Straßenrändern grüne, rote oder beige Container zu sehen, in denen Altkleider eingeworfen werden können. Diese werden von privaten Unternehmen aufgestellt und auch die Erträge werden von diesen abgezogen. Die Erlöse der Altkleider-Sammlung im ASZ gehen hingegen wieder zurück an den Bezirksabfallverband Urfahr-Umgebung und in diesem Sinnen auch zurück zu den Haushalten in den Gemeinden, weil damit die Abfallgebühren niedrig gehalten werden können. Daher schont die Abgabe im ASZ das Budget jedes Einzelnen.

Von der LAVU AG in Wels werden die Altkleider in Sortierbetriebe in der EU gebraucht und von dort aus einem weiteren Nutzen zugeführt. Das meiste davon wird exportiert und in eigenen Shops weiterverkauft. Achten Sie daher darauf, dass keine verschmutzten, untragbaren oder nassen Kleidungsstücke im Altkleidersack landen!

Im ASZ werden nicht nur Kleidungsstücke in verschnürten Säcken gesammelt - es werden auch paarweise gebündelte Schuhe, saubere und unbeschädigte Gürtel und Taschen, sauberes Bettzeug, Bettfedern im Inlett, Vorhänge und Tischwäsche gesammelt.

Sollten Sie also keine Abnehmer/innen für gebrauchte Kleidung im Bekanntenkreis haben, ist dieser Weg der Entsorgung der wirtschaftlich, sozial und ökologisch sinnvollste. Es wäre schade, wenn tragbare Kleidung im Restabfall landet.

 

Entsorgung von persönlichen Dokumenten

 

Ab 01.01.2019 gibt es im ASZ Gallneukirchen die Möglichkeit, persönliche Dokumente und Akten zu entsorgen. Anlass für dieses zusätzliche Angebot ist die Datenschutzgrundverordnung.  

Das Angebot ist zur sicheren Entsorgung von sensiblen Daten wie z. B. Arztbefunden, Krankenakten, Briefen, Kontoauszügen, Bankdokumenten, persönlichen Dokumenten, Verträgen und Versicherungspolizzen gedacht.

Die Abgabe ist kostenpflichtig und beträgt € 0,50/kg für Privatpersonen.