Umwelt

Wir tun was fürs Klima!

Mit der Aktion Wir tun was fürs Klima! geht das Climate Star-preisgekrönte Projekt FREUNDE DER ERDE in die nächste Runde: Die Gemeinden Engerwitzdorf und Gallneukirchen, die Katholische und Evangelische Pfarre Gallneukirchen und die Pfarre Treffling laden ein, im "Jahr des Klimaschutzes in OÖ" möglichst viel für’s Klima zu tun und dies auch zu zeigen!

 So einfach geht‘s:

  • Was für‘s Klima tun
  • Foto machen
  • Mit kurzer Beschreibung an foto@freundedererde.at schicken
  • Fertig!

Alle können mitmachen!

  • Einzelpersonen und Familien
  • Gruppen und Vereine
  • Betriebe
  • Schulen und Kindergärten

 Was soll getan werden?

  • Aktivitäten, Aktionen und Projekte für unsere Umwelt und das Klima

(Ob klein oder groß - seid kreativ, denn jeder Beitrag ist wichtig: Mit dem Rad zum Training, regionaler Einkauf, Anlegen einer Blühfläche, Umstieg auf Ökostrom, …)

Wann?

  • Für’s Klima soll man natürlich immer etwas tun - vor allem im „Jahr des Klimaschutzes“!
  • Fotos können von April bis Juli 2019 eingereicht werden

Und was bringt’s?

  • Gewinn für Umwelt, Klima und uns Menschen
  • Gute Ideen werden verbreitet und andere werden motiviert
  • Kleines Dankeschön und Chance auf schöne Preise

  

Bei einer Abschlussveranstaltung am 3. Oktober 2019 im Pfarrzentrum Gallneukirchen werden die Einreichungen präsentiert und schöne Preise verlost - außerdem wartet auf jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer ein kleines Dankeschön!

 

Nähere Infos unter www.freundedererde.at und bei den FREUNDE DER ERDE-Projektleitern Trixi Schwarzenberger (0664/73643314) und Bernhard Berger (0664/4120413).

OÖ Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit
Umweltziele 2019
Linzer Umweltpreis IRIS 2019

IRIS 2019 - Umweltpreis der Stadt Linz

Die Stadt Linz vergibt 2019 wieder den Umweltpreis IRIS. Zur Teilnahme sind auch die Bürgerinnen und Bürger aus Engerwitzdorf sehr herzlich eingeladen, da Engerwitzdorf im Einzugsbereich der Stadt Linz liegt.

Alle Projekte, die in den Bereichen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz geleistet wurden und auch positive Auswirkungen auf Linz bzw. den Lebensraum der Stadt haben, können eingereicht werden.

 

Der Umweltpreis wird in folgenden Kategorien vergeben:

Einzelpersonen, Vereine, Organisationen, Initiativen

Die besten drei Projekte werden ausgezeichnet (Hauptpreis: 2.500 Euro + Iris-Statue, 2 Anerkennungspreise in Höhe von je 500 Euro).

 

Schülerinnen und Schüler, Jugendliche

Die besten drei Projekte erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 800 Euro. Unter den restlichen Teilnehmern werden Anerkennungspreise verlost.

 

Betriebe und Institutionen

Es werden drei Projekte für den Hauptpreis nominiert. Das beste Projekt erhält eine ideelle Auszeichnung in Form einer IRIS-Statue.

 

Einreichfrist: 14. April 2019

Preisverleihung: 13. Juni 2019

Weitere Infos unter www.linz.at/Umweltpreis.asp