Information zur schulischen Nachmittagsbetreuung (Ganztagsschule) in Engerwitzdorf-Schweinbach


Mit dem Schuljahr 2022/23 wird die schulische Nachmittagsbetreuung für jene Kinder, die eine Betreuung brauchen, eingeführt. Das ist eine Form der Ganztagsschule, bei der am Vormittag unterrichtet wird und am Nachmittag angemeldete Kinder betreut werden. Bei dieser Form der Kinderbetreuung können Eltern frei entscheiden, ob sie ihr Kind für die Betreuung anmelden. Für alle Kinder, die nicht angemeldet sind, hat die Einführung der ganztägigen Schulform keine Auswirkungen. Diese Form der Schülerbetreuung hat sich in Mittertreffling bereits seit Jahren bewährt.

Eltern haben die freie Wahl, ihr Kind bei Bedarf für 1, 2, 3, 4 oder 5 Tagen je Woche anzumelden. An den Tagen an dem Eltern ihre Kinder anmelden, besteht in der schulischen Nachmittagsbetreuung Anwesenheitspflicht, jedoch können Kinder nach dem Mittagessen, nach der Lern-/Hausübungsstunden und im Freizeitteil ab 16 Uhr abgeholt werden. Freitags können die Kinder bereits ab 15 Uhr abgeholt werden. Ein Fernbleiben vom Freizeitteil ist nur mit einer Entschuldigung möglich. An Freizeitbeschäftigungen wie Sporttraining, Musikschule, etc. kann mit einer Dauerentschuldigung problemlos teilgenommen werden.

Die Lernstunde wird von Lehrer/innen abgehalten. Den Freizeitteil gestalten Pädagog/innen je nach den Bedürfnissen der Kinder abwechslungsreich und liebevoll.

Tagesablauf an Schultagen:

  • Mittagessen/Mittagspause (Abholmöglichkeit nach dem Mittagessen)
  • Lern- bzw. Hausübungsstunde (Abholmöglichkeit nach der Lernstunde)
  • Freizeitbetreuung (Abholmöglichkeit ab 16 Uhr, Freitags am 15 Uhr)

 

Tagesablauf an schulfreien Tagen:

  • an schulfreien Tagen gibt es eine ganztägige Betreuung. Eltern können ihre Kinder individuell und jederzeit abholen.
  • Start der Betreuung bereits 1 Woche vor Schulbeginn und an allen schulfreien Tagen und in den Ferienzeiten (Herbst-, Semester, Osterferien) während des Schuljahres (nur in den Weihnachtsferien ist geschlossen)
  • Betreuung an schulfreien Tagen, wenn erforderlich auch für nur 1 Kind

Um für das kommende Schuljahr 2021/22 alle angemeldeten Kinder am Nachmittag in Schweinbach betreuen zu können, wird neben dem Hort bereits eine Gruppe als schulische Nachmittagsbetreuung geführt. Die Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach hat dafür bereits alle Vorbereitungen getroffen und teilt die Kinder ein. Die Eltern werden darüber von der Volksschule informiert.